Ziyi Zhang Gratis bloggen bei
myblog.de

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin...und fahren auch bald wieder hin!

Jaja, lang nicht mehr gebloggt

Freitagmorgen hab ich von Uli folgende SMS bekommen:

"Guten morgen jessi habe gerade eine mail bekommen darin steht das felix heute den gast krolock in berlin spielt"...

...ich hab die Nachricht dann an Jessi und Kathrin weitergeleitet...Kathrin (welche auf dem Weg zu ihren Eltern nach Frankfurt war) gab dann irgendwann im Laufe des Vormittags bekannt, dass sie mit ihren Eltern nach Berlin zu TdV fahren wird, um Felix als Graf zu gucken...nun ja, gegen 13.30h hab ich dann mit Jessi telefoniert...wir hatten beide noch nichts vor an dem Tag...um 15h war sie in Hamburg und um 18h waren wir in Berlin Wir wollten schon immer mal einen spontanen Trip nach Berlin machen und hatten nun einen Grund dazu *g* War echt eine irre Erfahrung! Nicht nur wg. Felix, auch allgemein mal so innerhalb von fünf Minuten zu entscheiden, nach Berlin zu fahren etc. Okay, nun zum wesentlichen Teil Wir saßen in Reihe 11, links...das Licht ging aus...die ersten Töne der Overtüre ertönten - alles wie gehabt. Wir waren uns immer noch nicht sicher, ob wir das alles glauben sollten...dann kam "Gott ist tot"...praktischerweise ist Felix (die anderen Grafen sonst nicht) den Gang hinter der 12. Reihe lang gegangen, na das war vielleicht ein Schock! *g* Und als er dann auf der Bühne die ersten Töne sang, bekamen wir die altbekannte Felixgänsehaut - Endlich wieder ein Graf mit Gänsehautfaktor! Wir waren von der ersten Sekunde an berührt von seiner Darbietung. Das hatten wir bei keinem anderen Grafendarsteller bisher gehabt - auch wenn wir sie "gut" fanden, fehlte immer das gewisse Etwas.

Man merkte Felix wirklich überhaupt nicht an, dass er keinerlei Proben hatte und nur Gast in dem Ensemble war. Wir hatten die ein oder andere Panne erwartet, aber es war nichts dergleichen zu sehen oder zu hören. Es war so, als hätte er nie eine Pause zwischen Hamburg und Berlin gemacht - Kompliment. Ich finde es sehr mutig, so kurzfristig einzuspringen - das hätte auch in die Hose gehen können. Das einzige, was auffallend war, ist, dass Felix beim Ballsaal nicht die Treppe runterkam. Dies war aus Sicherheitsgründen nicht möglich, wie er uns hinterher erzählt hat. Stattdessen ist er von der Seite draufgestiegen, was auch nicht schlimm war.

Nach dieser grandiosen Show waren Jessi, Kathrin & ihre Eltern und ich noch eine Kleinigkeit essen und sind dann auch wieder nach Hause gefahren, immerhin mussten Jessi und ich beide Samstag arbeiten. Und ich hatte die Nacht davor schon gar nicht geschlafen! Es hat sich aber wirklich gelohnt. Viele sagen jetzt bestimmt "ihr seid doch verrückt, nur weil er da spielt so spontan dahin zu fahren!" - vielleicht ja. Aber andere fahren ihrem Fussballverein hinterher, etc. Oder sie touren mit ihren Boybands durch die Gegend. Jedem das Seine, sag ich immer. Außerdem: Wir sind ja keine Groupies, die ihn auf Schritt und Tritt verfolgen und "Felix, wir wollen ein Kind von Dir!"-schreien! Im Moment haben wir einfach die Möglichkeit dazu und nutzen diese auch.

Ach ja, und heute habe ich Jessi und mir eine Ferienwohnung in Berlin gebucht *freu* wollen da ja Urlaub machen. Haben eine schöne und günstige Ferienwohnung in Berlin-Kreuzberg gefunden, in der Nähe des BKA Theaters. Da waren wir ja letztes Jahr beim Tunefisch-Konzert und fanden die Gegend ganz schön Und es ist die günstigste Wohnung die wir gefunden haben - von daher: Kreuzberg, wir kommen!

LG

Jessi

11.4.07 04:21


*füßewiederbeleb*

Junge Junge, hätte nie gedacht das meine Füße mir mal so wehtun könnten! *g*
Hatte vorgestern ne Doppelschicht im Operettenhaus (10 Std....) und musste noch länger bleiben, weil einem Gast schlecht war und dieser sich auf der Toiletten übergeben hat. Und da wir ja niemanden alleine lassen können, mussten wir warten, bis der Gast abgeholt wurde...so stellt man sich seinen Arbeitstag vor Hab dann meiner Einsatzleiterin (welche ab heute in der Flora ist *schnüff*) beim Klamottenzählen geholfen (fragt nicht...*g*), war schließlich ihr (vorerst) letzter Tag im OPH.

Tja und dann war ja gestern TITANIC in der Neuen Flora...
hab ganz normal um 18:30h angefangen zu arbeiten und hätte eigentlich um 2h Schluss haben sollen - eigentlich. So manch ein Darsteller und Mitarbeiter sah das aber ein bisschen anders und meinte, die Nacht zum Tag machen zu müssen Selbstverständlich darf ich keine Namen nennen, aber ich habe Dinge gesehen...*lach*
Also zunächst einmal stand ich am Einlass und hatte dort schon das "who-is-who" der Musicalwelt (macht dieses Wortspiel hier Sinn?! *amkopfkratz*) sowie Prominenz. Oh, und meine allerliebste Kathrin samt Mama waren auch da *freuimmernoch* Ansonsten habe ich auch noch sehr viele bekannte Gesichter gesehen. War immer besonders toll wenn diese dann meinten lauthals "JESSIIIIIIIIII!" schreien zu müssen, vor allem, wenn gerade ein Einsatzleiter oder Qualitymanager in der Nähe
war
Hatte dann im 2. Akt Saalwache...was soll man jetzt zu dem Stück sagen? Mich persönlich hat die Musik jetzt nicht so vom Hocker gehauen, war aber auch nicht schlecht. Das Beste: Marina Kommisartchick's Klavierspiel *schmelz*
Und dann kam die Aftershowparty...*augenroll*
Es war schon interessant, viele Darsteller mal "unter sich" und nicht auf der Bühne zu sehen, aber es war auch tierisch anstrengend. Hat zwar auch irgendwie Spaß gemacht, aber um drei Uhr nachts war mir nicht mehr so nach Lachen zumute Selbstverständlich waren sämtliche Getränke for free und dies wurde auch ausgenutzt

Ich glaube, so manch ein Darsteller hatte heute einen dicken Schädel Und wisst ihr, wann die letzten Leute gegangen sind?! UM 4 UHR!!! Ich dachte ich spinne. Und die sind auch nur gegangen, weil wir die quasi "rausgeschmissen" haben. Zum Schluss - nach der letzten Runde *g* - haben die mir sogar noch Geld und Connection für mehr Alkohol angeboten ("Wenn Du mir noch ein Glas Sekt gibst, dann leg ich ein gutes Wort für Dich beim Qualitymanager ein..." - Ich darauf: "Danke, hab ich schon!" *lach*). Aber ich hätte Freigetränke auch ausgenutzt, von daher konnte ich die Leute ja schon
verstehen
Ich war dann die letzte an der Bar (selbst der Barchef hatte schon Feierabend...), wurde aber zum Glück von meiner lieben Einsatzleiterin nach Hause gefahren War dann um 6h morgens zu Hause...und um 18h wieder im Operettenhaus zur Shop-Schulung.
Hab mir alles gut gemerkt und habe morgen meinen ersten Tag alleine am Shop Freu mich aber schon, meine EL's meinten auch, dass sie mir das zutrauen. Von daher... Könnt mich ja besuchen kommen *g*

Bin jetzt nur ein bissel fertig, immerhin hab ich zwei Tage hintereinander über 10 Std. gearbeitet (und bei einer Aftershowparty steht man ja nicht nur so rum *zwinker*). Und morgen dann nochmal und dann erst mal Pause bis nächtse Woche. Hab dann bestimmt wieder Sehnsucht nach der Arbeit und meinen EL's *lach*
@ Jessi & Linde: Wenn ihr am Sa in HH seid dann fahren wir mal ins OPH und ich "führe" euch mal rum, gell? bidddddde *fleh*

UND AM SONNTAG IST YNGVE ANGESAGT!!!!


LG

17.4.07 23:57


 [eine Seite weiter]

Jessi²

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
mehr Jessi²?

Main

Home Contact Old Stuff Abo Guestbook

All About Me

Pieces Of Me Future Activities

Watch This!

StageSchool-Workshop Pic Of The Month Starlicious Berichte

Jessi²

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
mehr Jessi²?

Links

Jessi² Blog Jessi's Blog Socken WG Ria's Homepage Uli's Blog Kati's Blog Anni's Homepage Petz' Homepage

Felix Martin Yngve Gasoy Romdal Michael Kunze Darstellerfotos Tanz der Vampire FC Musicalzentrale That's Musical Musicalstars in Concert Stage School Michael Kemper Sven Prüwer Lillifee - Musical

Sound Of Music Tunefisch

Fans For Kids Berlin Linien Bus Berlin Ferienwohnungen StudiVZ